skip to Main Content

Grundsätzliches

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Diese Datenschutzerklärung gilt für folgende Domains: www.adhs-trainerin.de, www.adhstraining.de

Müssen Sie uns Ihre Daten geben?

Sind Sie gesetztlich verpflichtet, uns irgendwelche Daten von Ihnen zu geben? Nein.

Sind Ihre Daten dennoch manchmal erforderlich? Ja. 

Wenn Sie mit uns Termine vereinbaren, den Newsletter oder andere Tipps per Email erhalten, ein Coaching oder einen Kurs buchen wollen, dann brauchen wir Ihre Daten, um mit Ihnen zusammenzuarbeten und ​unsere Leistungen zu erbringen. Ausserdem brauchen wir in bestimmten Fällen Ihre IP-Adresse oder müssen cookies auf Ihrem Gerät platzieren, damit unsere Webseiten, Kaufprozesse und dergleichen technisch reibungslos, stabil und sicher funktioniert.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift, E-Mail-Adressen, IP-Adressen o.a.) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Sollten Sie uns Ihre benötigten Daten nicht zur Verfügung stellen, dann können Sie einige Funktionen dieser Webseite und unsere Leistungen ggf. nicht in vollem Umfang nutzen.

Wer hat noch Zugriff auf Ihre Daten?

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Soweit wir für einzelne Funktionen unserer Webseite oder für die Ausführung unserer Leistungen auf Software, Tools oder beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Ihnen untenstehend alle notwendigen Informationen dazu zur Verfügung stellen.

​Wann und warum dürfen wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten? (Rechtsgrundlage)

​Wir dürfen Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, wenn wir Ihre explizite Einwilligung dazu haben. ​Dazu dient Art. 6 Abs. 1 a) EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage. Das ist z.B. beim Newsletterversand der Fall.

​Für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages oder vorvertraglicher Leistungen mit uns erforderlich sind, dient Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO als Rechtsgrundlage. ​Das ist z.B. bei der Buchung eines Coaching-Erstgespräches oder der Anmeldung zu einem Webinar der Fall.

​Darüber hinaus gibt es Situationen, in denen wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, weil wir ein berechtigtes Interesse daran haben gemäß ​Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Das ist z.B. bei der Speicherung von IP-Adressen oder dem Setzen von Cookies der Fall, wenn das für die Ausführung unserer Angebote und die Sicherheit der Webseite nötig ist - oder auch beim Analysieren und Auswerten unserer Angebote durch Analyse-Tools.


Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle im Sinne des § 3 Abs. 7 Bundesdatenschutzgesetz ("BDSG") sowie Diensteanbieter im Sinne des § 13 Telemediengesetz ("TMG") ist:

Birgit Boekhoff
Friesenstr. 17
30161 Hannover
info[at]adhs-trainerin.de
+49 511 9997 8887

Ihre Rechte

Sie haben uns gegenüber bzgl. Ihrer personenbezogenen Daten die nachfolgenden Rechte:

  • das Recht auf Auskunft,
  • das Recht auf Berichtigung und Löschung,
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • das Recht auf Datenübertragbarkeit.

Sie haben zusätzlich das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über uns zu beschweren, falls Sie der Ansicht sind, wir hätten Ihre personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig verarbeitet.


Datenerfassung beim Besuch unserer Webseiten

Wenn Sie auf unsere Websites (www.adhs-trainerin.de, www.adhstraining.de und ggf. weitere) zugreifen, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen sind z.B. ​die Art des verwendeten Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, der Domainname Ihres Internet Service Providers und ähnliches. Es handelt sich hier ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen. Diese ​Daten werden ebenso beim Zugriff auf jede andere Website im Internet generiert. ​Es handelt sich also nicht um eine besondere Funktion unserer Website. ​

​Welche personenbezogenen Daten werden verarbeitet?

​IP-Adresse, verwendeter Browser, Betriebssystem, u.a.

​Zu welchem Zweck werden diese Daten erhoben und gespeichert?

​um die Darstellung unserer Webseite auf Ihrem Endgerät zu ermöglichen; zur Sicherstellung der Funktionsfähigkeit und Optimierung unserer Webseite sowie zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme

​Aufgrund welcher Rechtsgrundlage?

​Wie lange werden diese Daten gespeichert?

​für die Dauer des Besuchs unserer Webseite bzw. in Server-log-files 7 Tage

​Werden diese Daten an Dritte übermittelt? Wohin?

​Ja, Webhoster ALL-INKL.COM Neue Medien Münnich, Deutschland

​Wie ist bei den Dritten der erforderliche Datenschutz sichergestellt?

​Auftragsverarbeitungsvertrag nach DSGVO

​Verwendung von Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite sog. Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf ​Ihrem Endgerätes ​gespeichert werden. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihr Endgerät übertragen. ​Ausserdem können Cookies keinen Rückschluss auf Sie als Person zulassen. 

Cookies sind aber z.B. notwendig, damit diese Webseite einwandfrei, schnell und sicher funktioniert. Ausserdem ermöglichen Cookies uns, unsere Angebote zu analysieren und best möglich an Sie als Nutzer anzupassen.

​​Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen ​brauchen wir entweder ein sogenanntes "berechtigtes Interesse" (siehe z.B. bei Google Analytics) oder Ihre Erlaubnis.

Verschlüsselung durch SSL

Aus Sicherheitsgründen benutzen unsere Websites und auch unser Emailprovider eine SSL-Verschlüsselung (Secure Sockets Layer). Damit werden übertragene Daten geschützt und können nicht von Dritten gelesen werden.

Verwendung von Google Analytics

​Unsere Websiten nutzen ​Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Mit Hilfe von Google Analytics können wir sehen und auswerten, wie unsere Webseiten von den Besuchern genutzt werden. Das ist notwendig, um als Unternehmer überhaupt zu wissen, welche Angebote für unsere Kunden relevant sind und welche weniger. Dafür verwendet Google Analytics ​Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung ​unserer Webseiten werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. ABER: anonymisiert!

Für reine Webanalysen oder Reichweitenmessungen ohne Profiling oder anderen Maßnahmen sind Tracking-Cookies auch ohne Ihre Einwilligung erlaubt. 

​Wir machen kein Remarketing, kein Profiling, kein Online Behavioral Advertising, keine custom audience, kein Tracking, kein Cross-Device-Tracking. Wir nutzen Google Analytics ausschließlich für Webanalysen und Reichweitenmessungen. 

​IP-Anonymisierung

Wir haben auf ​unseren Websiten die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. ​Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Was heißt das: das heißt, Ihre IP-Adresse wird erfasst, aber dann anonymisiert und kann somit also nicht mit Ihnen als Person direkt in verbindung gebracht werden. Es ist auch gar nicht ​unser Anliegen, Sie als Person genau zu identifizieren und natürlich ​wollen wir ​auch nicht, dass Google das kann.

​Sie wollen trotz der Anonymisierung nicht, dass Sie von Google Analytics getrackt werden? 

Dann können Sie das hier deaktivieren. Damit erschweren Sie ​uns zwar ​unsere Arbeit und ​unsere Auswertungen, welche Angebote und Inhalte für ​unsere Webseitenbesucher am relevantesten sind und welche Angebote ​wir ausbauen sollten, aber es ist Ihr gutes Recht.

Wenn Sie es sich anders überlegt haben, dann freuen wir uns, wenn Sie Google Analytics wieder aktivieren :-)

​Welche personenbezogenen Daten werden verarbeitet?

​​​IP-Adresse (anonymisiert)

​Zu welchem Zweck werden diese Daten erhoben und gespeichert?

​zur Analyse des Nutzerverhaltens, um ​unsere Webseiten und Angebote zu optimieren

​Aufgrund welcher Rechtsgrundlage?

Art. 6 Abs. 1 Ziff. f) DSGVO (* f = "berechtigtes Interesse" - Erklärung der Interessensabwägung siehe unten)

​Wie lange werden diese Daten gespeichert?

​​max. 38 Monate

​Werden diese Daten an Dritte übermittelt? Wohin?

​Ja, ​​​Google Inc., USA

​Wie ist bei den Dritten der erforderliche Datenschutz sichergestellt?

​​EU-U.S. and Swiss-U.S. Privacy Shield, Auftragsverarbeitungsvertrag nach DSGVO, alle Informationen zum Umgang von ​Google Inc., mit Ihren Daten finden Sie hier.

​* Unser berechtigtes Interesse zur Nutzung von Goole Analytics und die Interessensabwägung

Verwendung von ​Google Webfonts

Um browserübergreifend unsere Webseiten einheitlich und ansprechend darzustellen nutzen wir so genannte Web Fonts (Schriftarten), die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Falls der Browser die Google Webfonts nicht unterstützt oder den Zugriff unterbindet, werden Inhalte in einer Standardschrift angezeigt.

Zum​ diesem Zweck, die Web Fonts zu laden, muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch ​bekommt Google ​die Information, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. ​Damit erhält Google personenbezogene Daten von Ihnen. Wir greifen jedoch trotzdem auf die Google Web Fonts zurück, damit diese ansprechend aussehen und Sie überhaupt Lust haben, auf unseren Seiten zu sein. Dies ist unser ​berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.​

Die Datenschutzrichtlinie des Bibliothekbetreibers Google finden Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/

Kontaktformular und Anfragen per Email

Wenn Sie uns per Kontaktformular oder per Email Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

​Welche personenbezogenen Daten werden verarbeitet?

​Emailadresse

​Zu welchem Zweck werden diese Daten erhoben und gespeichert?

​zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und eventueller Anschlussfragen

​Aufgrund welcher Rechtsgrundlage?

​Wie lange werden diese Daten gespeichert?

​​mindestens bis zur Beantwortung der Anfrage bzw. bis zu Ihrer Bitte um Löschung

​Werden diese Daten an Dritte übermittelt? Wohin?

​Nein.

​Wie ist bei den Dritten der erforderliche Datenschutz sichergestellt?

​Entfällt.

Nutzung der Kommentarfunktion in unserem Blog

Wenn Sie auf unseren Websites im Blog einen Kommentar hinterlassen, dann werden im Zusammenhang damit personenbezogene Daten gespeichert. Dies ist technisch und rechtlich notwendig und dem kann nicht widersprochen werden.

​Welche personenbezogenen Daten werden verarbeitet?

​Datum und Uhrzeit des Kommentars, Emailadresse, Name

​Zu welchem Zweck werden diese Daten erhoben und gespeichert?

​zur ​Identifikation und Nachverfolgung des Verfassers, um entsprechende Rechtsfolgen einleiten zu können, wenn jemand ​widerrechtliche Inhalte schreibt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall können wir ​selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und ​daher sind wir an der Identität des Verfassers interessiert.

​Aufgrund welcher Rechtsgrundlage?

​Wie lange werden diese Daten gespeichert?

​unbegrenzt bzw. bis zu Ihrer Bitte ​um Löschung

​Werden diese Daten an Dritte übermittelt? Wohin?

​Nein.

​Wie ist bei den Dritten der erforderliche Datenschutz sichergestellt?

​Entfällt.

Teilen und Weiterleiten von Seiten und Beiträgen

Zum Teilen und Weiterleiten unserer Seiten und Beiträge verwenden wir das datenschutzkonforme WordPress Plugin „Shariff Wrapper“. 

Bei diesem Social Share Plugin werden keinerlei personenbezogene Daten verarbeitet, bevor Sie nich einen der "Teilen-Buttons" durch einen Klick aktivieren. Nach dem Klick wird eine Verbindung zum Social Network hergestellt und das Social Network erfährt, dass Sie auf unserer Seite sind.

Facebook speichert Ihre Daten, wenn Sie den teilen-Button klicken; die Art der weiteren Verarbeitung dort ist mir nicht bekannt. Weitere Informationen dazu finden Sie in den Datenschutzrichtlinien von Facebook: https://www.facebook.com/privacy/explanation

​Webinare

​Webinaris

Einige Webinaranmeldungen und Online-Trainings werden über Webinaris GmbH, Bussardstraße 5, 82166 Gräfelfing, Deutschland abgewickelt. Webinaris speichert Ihre Daten, um Ihnen per Email die Zugangsdaten und Erinnerungen zum gebuchten Webinar bzw. Online-Training zukommen zu lassen. ​

​Welche personenbezogenen Daten werden verarbeitet?

​​Datum und Uhrzeit der Anmeldung, Emailadresse, Name, Zeitzone, Browser- und Systemdaten, IP-Adresse, Sprache, sämtliche Chatnachrichten

​Zu welchem Zweck werden diese Daten erhoben und gespeichert?

​zur ​Versendung der Anmeldebestätigung, der Zugangsdaten zum Webinar/Online-Training und der Erinnerungsemails vor dem Termin, um die Funktion und Verfügbarkeit der gebuchten Webinare und Online-Trainings ​zu ermöglichen und zu verbessern

​Aufgrund welcher Rechtsgrundlage?

​Wie lange werden diese Daten gespeichert?

bis zum Ende der Laufzeit des Nutzungsvertrags mit Webinaris bzw. bis zu Ihrer Bitte ​um Löschung

​Werden diese Daten an Dritte übermittelt? Wohin?

​Ja, Webinaris GmbH, Deutschland.

​Wie ist bei den Dritten der erforderliche Datenschutz sichergestellt?

​Auftragsverarbeitungsvertrag nach DSGVO

​edudip

​Für Live-Webinare wird der Webinarraum des Webinaranbieters edudip GmbH, Jülicher Str. 306, 52070 Aachen, Deutschland genutzt.

​Welche personenbezogenen Daten werden verarbeitet?

​​Emailadresse, Name

​Zu welchem Zweck werden diese Daten erhoben und gespeichert?

​zur ​​​Identifikation der Teilnehmer im Webinarraum

​Aufgrund welcher Rechtsgrundlage?

​Wie lange werden diese Daten gespeichert?

​bis zum Ende der Laufzeit des Nutzungsvertrags mit edudip bzw. bis zu Ihrer Bitte ​um Löschung

​Werden diese Daten an Dritte übermittelt? Wohin?

​Ja, edudip GmbH, Deutschland.

​Wie ist bei den Dritten der erforderliche Datenschutz sichergestellt?

​Auftragsverarbeitungsvertrag nach DSGVO

​Online-Coachings über zoom.us

​Für Online-Coachings wird teilweise die Online-Meeting Software ​Zoom Video Communications, Inc., 55 Almaden Boulevard, 6th Floor, San Jose, CA 95113 genutzt.

​Welche personenbezogenen Daten werden verarbeitet?

​​​​Name

​Zu welchem Zweck werden diese Daten erhoben und gespeichert?

​​​zur Identifikation im Meetingraum

​Aufgrund welcher Rechtsgrundlage?

​Wie lange werden diese Daten gespeichert?

​​während der Meetingdauer

​Werden diese Daten an Dritte übermittelt? Wohin?

​Ja, ​​Zoom Video Communications, Inc., USA

​Wie ist bei den Dritten der erforderliche Datenschutz sichergestellt?

​​EU-U.S. and Swiss-U.S. Privacy Shield, Auftragsverarbeitungsvertrag nach DSGVO, alle Informationen zum Umgang von Zoom Video Communications, mit Ihren Daten finden Sie hier.

Email-Newsletter, Einträge für ebooks, etc.

Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter oder andere kostenfreie Informationen beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine gültige E-Mail-Adresse. Weitere Daten werden nicht verpflichtend erhoben. ​

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters oder der zum georderten ebook oder Webinar gehörigen Emails können Sie jederzeit widerrufen (am einfachsten über den „Abmelden“-Link in den Emails).

Bevor wir Ihnen den Newsletter oder die anderen gewünschten Informationen zusenden können, müssen Sie durch das sogenannte Double-Opt-In-Verfahren ausdrücklich bestätigen, dass wir diese Informationen für Sie freischalten sollen. Dazu bekommen Sie nach dem Eintrag eine Bestätigungs- Email zugeschickt, die einen Bestätigungslink enthält, den Sie anklicken müssen.

Wenn ​Sie einen Kurs, ein kostenpflichtiges Online-Training oder ein Coaching bei uns kaufen/buchen, werden wir Sie in unserem Newsletter-Verteiler aufnehmen und ​Ihnen in Zukunft Informations-E-Mails für ähnliche Waren oder Dienstleistungen zusenden.

Newsletter- und Emailversand mit ActiveCampaign (USA)

Als technischen Dienstleister zum Versand der Newsletter und anderer angeforderter Informationen nutzen wir ActiveCampaign, 1 N Dearborn, 5th Floor, Chicago, IL 60601, USA, bei dem die Speicherung, Nutzung und Verarbeitung der Daten erfolgt.

Erhebung, Auswertung und Analyse von Nutzerdaten

ActiveCampaign erhebt Informationen zu Browser und Betriebssystem, IP-Adresse, Zugriffszeitpunkt des Abrufs, Öffnungszeitpunkt und Klickverhalten. Diese Informationen können zwar einzelnen Abonnenten zugeordnet werden, es findet aber keine personenbezogene Auswertung statt, da dies nicht in unserem Interesse liegt. Die Informationen werden dazu verwendet, unsere Angebote insgesamt auszuwerten und anzupassen, um Ihnen möglichst relevanten Mehrwert zu bieten.

​Welche personenbezogenen Daten werden verarbeitet?

​Datum und Uhrzeit des Eintrags, Emailadresse, ggf. Namen (wenn Sie diesen freiwillig eintragen)

​Zu welchem Zweck werden diese Daten erhoben und gespeichert?

​​für den Versand der angeforderten Informationen und die Erbringung der gewünschten Leistung

​Aufgrund welcher Rechtsgrundlage?

​Wie lange werden diese Daten gespeichert?

​​bis zum Ende der Laufzeit des Nutzungsvertrags mit ​ActiveCampaign bzw. bis zu Ihrer Bitte ​um Löschung oder der Abmeldung über den "Abmelden"-Link in den Emails

​Werden diese Daten an Dritte übermittelt? Wohin?

​​Ja, ActiveCampaign, Inc.; USA

​Wie ist bei den Dritten der erforderliche Datenschutz sichergestellt?

EU-U.S. and Swiss-U.S. Privacy Shield, Auftragsverarbeitungsvertrag nach DSGVO, Alle Informationen zum Umgang von ActivCampaign mit Ihren Daten finden Sie hier.

Terminbuchungen über AcuityScheduling

Für Terminbuchungen nutzen wir in manchen Fällen ​AcuityScheduling, Anbieter ​AcuityScheduling Inc., c/o Registered Agents Inc., 90 State Street, STE 700 Office 40 Albany, New York 12207, US. ​

​Welche personenbezogenen Daten werden verarbeitet?

​Datum und Uhrzeit der Terminbuchung, Emailadresse, Name, weitere Angaben zu Ihrer persönlichen Situation und Ihrem Anliegen für den Termin

​Zu welchem Zweck werden diese Daten erhoben und gespeichert?

​​für die Terminbuchung, den Versand von Bestätigungs- und Erinnerungsemails und für uns zur Vorbereitung auf das Gespräch

​Aufgrund welcher Rechtsgrundlage?

​Wie lange werden diese Daten gespeichert?

​​bis zum Ende der Laufzeit des Nutzungsvertrags mit AcuityScheduling bzw. bis zu Ihrer Bitte ​um Löschung

​Werden diese Daten an Dritte übermittelt? Wohin?

​​Ja, AcuityScheduling, Inc.; USA

​Wie ist bei den Dritten der erforderliche Datenschutz sichergestellt?

Auftragsverarbeitungsvertrag nach DSGVO. Alle Informationen zum Umgang von AcuityScheduling mit Ihren Daten finden Sie hier.

Geschützter Kundenbereich

Auf unserer Lernplattform www.adhstraining.de bieten wir einen persönlichen Kundenbereich an, in dem sich die Mitgliederbereiche der Coaching-Programme sowie die Videokurse befinden. Zugang zu diesem Kundenbereich erhalten nur Kunden, die das entsprechende Produkt oder Coaching gekauft haben. Nach dem Kauf werden im geschützen Kundenbereich die Käuferdaten gespeichert und jedem Kunden per Email eigene Zugangsdaten zugestellt. Darüber hat er Zugriff auf alle seine gekauften Produkte und die Mitgliederbereiche. Andere Produkte oder Mitgliederbereiche können nicht eingesehen werden.

Die anderen Nutzer des Kundenbereichs können Ihre Daten ​nicht einsehen.
Individuell angepasste Passwörter können von uns nicht eingesehen werden. ​

​Welche personenbezogenen Daten werden verarbeitet?

​​Emailadresse, Vor- und Nachname, gekaufte Produkte, Kaufdatum, Bestell-Nummer

​Zu welchem Zweck werden diese Daten erhoben und gespeichert?

​​für die Bereitstellung der gekauften Produkte und zum Versand der Zugangsdaten ​und produktrelevanter Informationen

​Aufgrund welcher Rechtsgrundlage?

​Wie lange werden diese Daten gespeichert?

​unbegrenzt, mindestens jedoch für die Dauer Ihres Produktzugangs oder bis zu Ihrer Bitte ​um Löschung

​Werden diese Daten an Dritte übermittelt? Wohin?

​Nein.

​Wie ist bei den Dritten der erforderliche Datenschutz sichergestellt?

​​Entfällt.

​Chatgruppen in slack

Für meine Kunden biete ich geschützte Chatgruppen an und ​nutze dafür den Anbieter ​Slack Technologies, Inc., 500 Howard Street, San Francisco, CA 94105, USA. 

Um an den Chatgruppen teilnehmen zu können, muss ein Account dort angelegt werden.

​Welche personenbezogenen Daten werden verarbeitet?

​​Emailadresse, ​Ihr angegebener Benutzername, Zeitzone, Gerät, IP-Adresse; ggf. weitere von Ihnen angegebene personenbezogene Daten

​Zu welchem Zweck werden diese Daten erhoben und gespeichert?

​​für die Einrichtung des Zugangs zur Chatgruppe, für die Identifikation innerhalb der Chatgruppe und für die Wahrung der Sicherheit und zum Schutz vor unberechtigten Zugriffen

​Aufgrund welcher Rechtsgrundlage?

​Wie lange werden diese Daten gespeichert?

​bis zum Ende der Laufzeit des Nutzungsvertrags mit Slack, ​bzw. bis zur Löschung Ihres Accounts bei slack

​Werden diese Daten an Dritte übermittelt? Wohin?

​Ja, Slack Technologies, Inc., USA

​Wie ist bei den Dritten der erforderliche Datenschutz sichergestellt?

EU-U.S. and Swiss-U.S. Privacy Shield, Auftragsverarbeitungsvertrag nach DSGVO, Alle Informationen zum Umgang von ​Slack Technologies, Inc. mit Ihren Daten finden Sie hier.

Eingebettete Videos

vimeo

Als Hostinganbieter unserer Videos nutzen wir überwiegend Vimeo, Inc., 555 West 18th Street, New York, New York, 10011, USA. Für alle Videos ist auf der vimeo-Plattform der Private Mode aktiviert. Das bedeutet, dass die Videos auf vimeo unsichtbar sind und beim Betreten der Websiete, auf der sich ein Vimeo-Video befindet, keine Verbindung zum Server hergestellt wird. Beim Abspielen der Videos muss nur Ihre IP-adresse an Vimeo übertragen werden, damit Vimeo das Video an Ihr Gerät ausspielen kann. Diese Datenverarbeitung ist aus technischen Gründen nötig und wird daher auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Ziff. b) und f) DSGVO durchgeführt.

YouTube

Unsere Webseiten haben teilweise Video von ​YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA eingebettet.

Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Video ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, kann ​​YouTube Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

​Durch die Nutzung von YouTube-Videos ​können wir Ihnen relevante Inhalte aus der YouTube-Bibliothek direkt im Zusammenhang mit unseren Inhalten auf den Webseiten anbieten. ​Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO dar.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Eingebettete Audios ​von Soundcloud

Als Hostinganbieter unserer Audios nutzen wir SoundCloud Limited, c/o JAG Shaw Baker, Berners House, 47-48 Berners Street, London W1T 3NF, UK. Da wir die Audio-tracks nicht über den Standard-Player von Soundcloud auf unseren Webseiten einbinden, sondern über einen anderen Payer, werden beim Abspielen keinerlei Daten an Soundcloud übermittelt.

​Produktverkäufe, Buchungen und Zahlungen 

Alle meine Kurse, Trainings und Coachings werden über Online-Zahlungsdienste bzw. Reseller gebucht und verkauft. Diese Zahlungsdienste und Reseller sind direkte Vertragspartner von Ihnen, wenn Sie dort etwas kaufen oder buchen. Daher gelten deren Datenschutzbestimmungen.

​Digistore24 GmbH, St.-Godehard-Straße 32, 31139 Hildesheim, Deutschland. Datenschutzrichtlinien.
GoCardless Ltd., Sutton Yard, 65 Goswell Road, London, EC1V 7EN, Vereinigtes Königreich. Datenschutzrichtlinien.

​Sonstige Datenverarbeitung im Rahmen der Trainings- und Coachings

​Wenn Sie ein Coaching oder Training bei uns buchen, dann hängt der Umfang und die Art der Datenverarbeitung vom jeweiligen zugrundeliegenden Vertragsverhältnis ab. ​Zu den verarbeiteten Daten gehören grundsätzlich ​Stammdaten (z.B., Name, Adresse, etc.), ​Kontaktdaten (z.B., E-Mailadresse, Telefon, etc.), die Vertragsdaten (z.B., in Anspruch genommene Leistungen, Honorare, Namen von Kontaktpersonen, etc.) und Zahlungsdaten (z.B., Bankverbindung, Zahlungshistorie, etc.).

Darüber hinaus verarbeiten wir ​​ausserdem besondere Kategorien von Daten gem. Art. 9 Abs. 1 DSGVO, insbesondere Angaben zur Gesundheit ​unserer Klienten. ​Diese besonderen personenbezogenen Daten unterliegen besonderem Schutz ​und sind nur mir als Coach ​bekannt und zugänglich.

​Welche personenbezogenen Daten werden verarbeitet?

​​​je nach Leistung unterschiedlich: Name, ggf. Namen von Angehörigen, Anschrift, Emailadresse, Telefonnummer, Kontoverbindung, Zahlungshistorie, Diagnose bzw. Angaben zum gesundheitlichen Zustand, ggf. weitere von Ihnen angegebene personenbezogene Daten

​Zu welchem Zweck werden diese Daten erhoben und gespeichert?

​​zur Erfüllung unseres Vertrages und zur bestmöglichen Ausübung meiner Tätigkeit als Coach und Trainerin

​Aufgrund welcher Rechtsgrundlage?

​Wie lange werden diese Daten gespeichert?

​​bis zu Ihrer Bitte um Löschung ​bzw. bis zum Ablauf der gesetzlichen Speicher- und Aufbewahrungsfristen

​Werden diese Daten an Dritte übermittelt? Wohin?

​Nein.

​Wie ist bei den Dritten der erforderliche Datenschutz sichergestellt?

​​Eintfällt.


​Änderungen der Datenschutzerklärung

​Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung zu ändern, wenn sich die Rechtslage oder ​unsere Online-Angebote oder die Art der Datenerfassung ändert. Dies gilt jedoch nur bezüglich Erklärungen zur Datenverarbeitung. Sofern eine Einwilligung des Nutzers notwendig ist oder Bestandteile der Datenschutzerklärung eine Regelung des Vertragsverhältnisses mit Nutzern enthalten, erfolgt die Änderung der Datenschutzerklärung nur nach Zustimmung des Nutzers.

Bitte informieren Sie sich daher bei Bedarf über diese Datenschutzerklärung, insbesondere, wenn Sie personenbezogene Daten mitteilen.


​Datensicherheitskonzept

Wir sichern unsere Website, alle sonstigen Systeme, mit denen wir arbeiten und auch die Kundenakten in Papierform ​durch technische und organisatorische Maßnahmen ab zum Schutz Ihrer Daten gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung ​durch unbefugte Personen. Trotz aller Maßnahmen und regelmäßiger Kontrollen ist ein vollständiger Schutz gegen alle Gefahren jedoch nicht möglich.


Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Back To Top