Was tun, wenn man vor seiner Aufgaben-Liste sitzt und zu nichts Lust hat?

Kennen Sie das?Sie sitzen vor Ihrer Aufgabenliste , schauen sich die ganzen Aufgaben an und haben zu keiner einzigen Lust? Sie hätten gerne Motivation und denken vielleicht, ohne Motivation nicht arbeiten zu können? Warum das ein Trugschluss ist – und ein gefährlicher noch dazu – das zeige ich Ihnen hier. Aber so ist es eben jetzt gerade. […]

Weiterlesen...

Warum Aufräum-Aktionen alleine Sie nicht weiterbringen, wenn Sie es ordentlicher haben wollen

Das Thema Ordnung ist ein Thema, das sehr viele (oder sogar alle?) ADHS-Menschen beschäftigt. Sie mögen Ordnung und Struktur, profitieren davon, wenn es diese gibt, schaffen es aber irgendwie nicht, die gewünschte Ordnung für sich selbst herzustellen und beizubehalten. Wenn ich mit Coaching-Klienten am Thema Ordnung arbeite, dann frage ich häufig, was denn unternommen wird, um es […]

Weiterlesen...

Die 10 wichtigsten Fragen, wenn Sie ADHS bei sich vermuten

Es gibt so viele Fragen zu ADHS und so viele verschiedene Meinungen und Informationen über ADHS in der Öffentlichkeit. So viele Menschen wissen anscheinend, wie es wirklich ist und reden überzeugt mit. Dabei reden wir ÜBER die betroffenen Menschen, anstatt MIT ihnen zu reden. Wie mag es den Menschen gehen, die ADHS haben und sich anhören müssen, […]

Weiterlesen...

Ausraster vermeiden – der 3-Schritte-Notfall-Plan

Wutanfälle bei ADHS sind keine Seltenheit – auch im Erwachsenenalter nicht. Zack – haben wir etwas gesagt oder getan, was wir gar nicht wollten und was wir lieber nicht gesagt oder getan hätten. Aber da ist die Bombe schon geplatzt. Impulsivität nennen wir es. Ausrasten. Heftiges emotionales Reagieren und impulsives Durchbrechen von Gefühlen, Reaktionen und Handlungen sind häufig „im ADHS-Paket […]

Weiterlesen...

ADHS – das Problem mit der Passung

Vor einiger Zeit hatte ich einen Klienten im Coaching begleitet, der als selbstständiger Unternehmensberater tätig war und in Unternehmen Veränderungsprozesse begleitet hat. Während seiner Coachings und Trainings wäre niemals jemandem aufgefallen, dass er „irgendwie anders“ oder sogar „gestört“ gewesen wäre (ADHS ist ja offiziell eine „Störung“). Weiterlesen…

Weiterlesen...